Vendégposztunk a német-dán felvezetéseként a flatterball-os barátainktól a német ifjú titánokról. Figyelem, csak németül tudóknak!

Beim letzten Gruppenspiel gegen Dänemark muss Joachim Löw zum ersten mal einen Spieler aus seiner Stammelf ersetzen. Jerome Boateng ist nach der zweiten Gelben Karte gesperrt. Beste Chancen auf den Posten des Rechtsverteidigers hat einer der aufstrebenden jungen Spieler aus der zweiten Reihe. Zeit sich die Stars von morgen im Kader des Vizeeuropameisters anzuschauen.

flatterball.png

Lars Bender ist gelernter defensiver Mittelfeldspieler. Er interpretiert die Rolle in ihrer modernsten Form, ist Spielgestalter und Zerstörer zugleich. Bei Bayer Leverkusen hat er Michael Ballack während der abgelaufenen Saison auf die Bank verdrängt. Der 23jährige ist nicht der kräftigste Spieler, macht das auf seiner Position aber mit enormer Laufstärke und sehr gutem Positionsspiel wett. Ein Überraschungskandidat im Kader der deutschen Mannschaft, der gegen Dänemark, dank seiner Vielseitigkeit, sein erstes Spiel auf der Position des rechten Verteidigers für die Nationalmannschaft machen dürfte.

• Eine weitere Option für das letzte Gruppenspiel ist Toni Kroos vom FC Bayern München. Der zentrale Mittelfeldspieler ist bei beiden bisherigen Partien für Mesut Özil eingewechselt worden. Sollte Özil eine Pause verordnet bekommen, würde Kroos wohl auch von Begin für ihn einspringen. Er ist ein klassischer Spielmacher, der im Vergleich zu Özil eher unspektakulär spielt, es aber ebenfalls versteht seine Mitspieler in Szene zu setzen. Zu seinen Stärken gehören Passsicherheit, exzellentes taktisches Verständnis und Standardsituationen. Der 22jährige hat sich in dieser Saison einen Stammplatz bei Bayern München erkämpft und dürfte auf allen drei zentralen Mittelfeldpositionen in der Nationalmannschaft der erste Ersatz sein.

André Schürrle ist so etwas wie eine weniger extreme Version von Arjen Robben für die linke Seite. Er zieht mit Vorliebe vom Flügel nach innen, um dann mit rechts abzuschließen. Allerdings nicht mit dem gleichen Können, der gleichen Penetranz, oder der gleichen Abneigung für Defensivaufgaben. Ein Spieler mit enormen Potenzial, der zu Beginn der Saison drohte Lukas Podolski aus der Startelf zu verdrängen und nach zwischenzeitlicher Schwächephase wieder nah an den Kölner herangerückt ist.

Marco Reus hat eine brillante Saison für Borussia Mönchengladbach gespielt. Er war der Schlüsselspieler bei ihrem überraschenden Einzug in die Champions League. Technisch brilliant und abgezockt vor dem Tor, hat der 23jährige in dieser Saison die Liga schwindelig gespielt. Borussia Dortmund lässt sich seine Dienste zur nächsten Saison €17Mio Euro kosten. In diesem Turnier wird er aufgrund seiner mangelnden internationalen Erfahrung voraussichtlich noch nicht so oft zum Einsatz kommen, aber das nächste Turnier wird das Seine. Außerhalb von Deutschland noch weitestgehend unbekannt, wird Reus bald Europa in Aufruhr versetzen. Ein riesiges Talent.

• Der Einzige, der ihn in dieser Liste vom Talent her übertrifft ist Mario Götze. Niemand in Deutschland spielt so lässig und mühelos Fußball wie er. Niemand kann durch so enge Lücken schlüpfen. Niemand hat die gleichen Ideen und kann sie dann auch noch umsetzen. Überragend seine Technik, wahnwitzig seine Ballkontrolle. Der einzige Grund weshalb er nicht in der Startelf steht ist eine langwierige Verletzung, die ihn fast die gesamte Rückrunde kostete. Wäre er fit, wäre er ein weiteres großes Pfund für die Mannschaft und ein Gewinn für die Ästhetik des Turniers.

Götzes Zeit könnte im Laufe der EM noch kommen. Genau wie die der anderen Jungspunde im Kader. Es gibt viele Beobachter, die sagen, dass dies die talentierteste deutsche Mannschaft seit der WM 1990 ist. In diese Einschätzung sind die oben genannten Talente stark mit eingebunden. Sie geben Joachim Löw die Möglichkeit den ein oder anderen Gegner bei dieser EM noch deftig zu überraschen.

Forrás: www.flatterball.net

2 komment

Címkék: vendégposzt

A bejegyzés trackback címe:

https://diemannschaft.blog.hu/api/trackback/id/tr544593713

Kommentek:

A hozzászólások a vonatkozó jogszabályok  értelmében felhasználói tartalomnak minősülnek, értük a szolgáltatás technikai  üzemeltetője semmilyen felelősséget nem vállal, azokat nem ellenőrzi. Kifogás esetén forduljon a blog szerkesztőjéhez. Részletek a  Felhasználási feltételekben és az adatvédelmi tájékoztatóban.

JadenFell 2012.06.17. 18:46:26

Nem tudom miből gondolják hogy középpályást hoznak Boateng helyére. 3 alternatív hátvéd van a helyére: Mertesacker, Höwedes meg Schmelzer.
Boa ugyebár jobb legszélen játszott. Schmelzer kézenfekvő választás lenne mert Hummelsszel össze vannak szokva (mindkettő Dortmundos) viszont bal oldalon szokott játszani. Arról gőzöm sincs hogy mennyire rugalmas és hogy képes-e jobbhátsót játszani, de abból ítélve hogy mindig bal oldalon látni nem hinném. Ugyanakkor Lahm meg alapvetően jobb szélső, csak azért került balszélre mert ő ott is tud játszani és így Boatenget behozhatták baloldalra. Röviden és tömören szerintem esélyes lehet: Lahmot átrakják jobb oldalra, ő meg bejön bal oldalra, Lahm helyére.
Ott van még Benedikt Höwedes a Schalke csk-ja, aki egy az egyben jöhetne Boateng helyére jobbszélen, ő is valószínű jelölt lehet, elvégre kétszeresébe kerül a piacon Schmelzernek, pedig ugyanannyi idősek. Ő is elég esélyes.
Végül pedig ott van a jó öreg Mertesacker, de ő sajnos középen tud csak játszani, így ő marad a kispadon.

robot_ 2012.06.17. 20:07:25

Na, hat Bender lett.
Jo lesz az, en mar most ugy gondolom h legalabb 2 golos kulonbseggel fog nyerni a csapat.